ERFOLGSGESCHÄFTSPARTNERSCHAFTSENDE 31.5.2004

ERFOLGSGESCHÄFTSPARTNERSCHAFTSENDE 31.5.2004

Das Vor- und Nachspiel zum Breaking Point in 62 Mails und Briefen mit Vorwürfen, Aufrechnungen, Schuldzuteilungen, Verurteilungen, Pamphleten, Anträgen an und von F, Nickname "Colliusconi", denunzierende Mitteilungen seines Mobbingkreises, 7 Reorganisationsvorschläge, Organigramme und Rettungsappelle, Kassette mit Mediationsmusik für GL-Klausur, verletzte Statuten, dem VR vorenthaltener Jahresabschluss, Büchlein zum offiziell totgeschwiegenen 25-Jahre-Jubiläum des Partners – plus kalte Kündigung an diesen per Einschreiben mit Kuvert, 5 Interventionsbriefe von Auftraggebern mit Forderung nach Weiterbeschäftigung, Berater- und Abgeltungsvertrag, Visitenkarten der Anwälte beider Seiten, HR-Auszug, Presseartikel und Interviews zur Trennung inklusive 14 kritische Zeilen zur Person und dazu dreiseitige Gegendarstellung von F

120x120

LEBENSABSCHNITTSPARTNERSCHAFTSENDE 1.3.1974

LEBENSABSCHNITTSPARTNERSCHAFTSENDE 1.3.1974

Der Trennung vorausgegangene 48 Liebes-, Hass-, Bitt- und Drohbriefe zwischen Hoffnung und Verzweiflung, Vergötterung und Verdammung, Anflehung und Anklage, Flirt und Kampf von R, Rufname "Nasha", zwei Gedichte, 9 hinterlassene Zettel mit Hilfeschreien, Beschwörungen, Suizidankündigungen, Dokumente der Angst und Abhängigkeit, oft verfasst unter permanenter Schlaflosigkeit, Einfluss von Barbituraten, schliesslich nach Aufenthalt in der Psychiatrie – plus zerschnittene Rose, zwei zerrissene Briefe, Rezept, Blister und 10 Limbitrol-Kapseln, Langspielplatte Tom Jones "Delilah", Flugpostkuvert und Telegramme nach Küsnacht, London, Chicago, zwei Fotos von der Algarve, Portrait von R

120x120